Feuerwehr Neuhof | Startseite

DSC02836
Übung: am Freitag, 01.06.2018 um 19:30 Uhr...

Termine Mai & Juni 2018:

Zum Dienstplan:

Mai

 

 

 

Do.

10.05.

10:00

Vatertagswanderung

Fr.

18.05.

18:15

Übung in Tettenborn

 

 

 

 

Juni

 

 

 

Fr.

01.06.

19:30

Dienst

Sa.

09.06.

k. A.

KFV-Tag im DGH Neuhof

Fr.

09.-10.06.

k. A.

Schützenfest

Fr.

22.06.

19:30

Dienst

 

line

Letze Einsätze:

Einsatzübersicht:

Flyer FF Neuhof Front 2016

Pos.

Art

Datum

Uhrzeit

Beschreibung

Ort / Adresse

1

Feuer

01.01.2018

08:45

Fehlalarm - vermeintlicher Zimmerbrand

Bad Sachsa, Roonstraße

2

TH

03.01.2018

07:49

VU - auslaufende Betriebsstoffe

Winkeltalbrücke B243n, Richtung Bad Ltbg.

3

TH

18.01.2018

13:21

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Sachsengraben, Neuhof

4

TH

19.01.2018

14:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

K414, Ortsausgang Neuhof

5

TH

18.01.2018

15:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Bahnhofstraße, Bad Sachsa

6

TH

18.01.2018

15:00

Sturmschaden "Beschilderung + Dachziegeln"

Harzstraße, Neuhof

7

TH

18.01.2018

15:30

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Schillerstraße, Bad Sachsa

8

TH

18.01.2018

17:00

Sturmschaden "Baum auf Hausdach"

Roonstraße, Bad Sachsa

9

TH

18.01.2018

18:30

Sturmschaden "Baum auf Straße"

B243 zwischen Nüxei und Mackenrode

10

TH

18.01.2018

18:40

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Steinaer Str., Bad Sachsa

11

TH

18.01.2018

20:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Brandstraße, Bad Sachsa

12

TH

12.02.2018

11:17

Tierrettung

Andreasteich, Walkenried

13

Feuer

16.03.2018

23:19

Gebäudebrand

Knickberg, Bad Sachsa

14

Feuer

30.03.2018

09:23

Gebäudebrand

Knickberg, Bad Sachsa

15

Feuer

08.05.2018

10:49

Brennt Hecke am Haus

Lessingstraße, Bad Sachsa

line

Aktuelles:

Datum:  08.05.2018 | 10:49 Uhr

Quelle:  Feuerwehr Neuhof

Einsatz:  Brennt Heck am Haus, Lessingstraße Bad Sachsa

Am Dienstag, den 08.05.2018 wurden die freiwilligen Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof um 10:50 Uhr nach Bad Sachsa in die Lessingstraße alarmiert. Dort drohte ein Feuer, welches bei Abflammarbeiten von Unkraut entstanden ist, auf ein Haus überzugreifen. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde die in brandstehende Hecke in unmittelbarer Nähe des Hauses mit einem C-Rohr bekämpft und damit konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Nachfolgende Einsatzkräfte löschten ebenfalls mit einem C-Rohr einen anderen Teil der Hecke, welcher ebenfalls in Brand geraten war und sich nahe einer Garage befand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, sowie den ersten Löschversuchen mit einem Gartenschlauch durch den Verursacher konnte ein schlimmerer Schaden verhindert werden. Im Einsatz befanden sich 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof mit vier Fahrzeugen, sowie ein Streifenwagen der Polizei. Die Einsatzkräfte konnten gegen 12 Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Die Feuerwehr weist noch einmal alle Bürger darauf hin, dass gasbetriebene Unkrautbrenner nur mit größter Vorsicht zu benutzen sind und immer mindestens ein Eimer Wasser oder ein Gartenschlauch in greifbarer Nähe vorhanden sein sollte. | DK

line

Datum:  13.04.2018 | 19:30 Uhr

Quelle:  Feuerwehr Neuhof

Dienst:  Technische Hilfeleistung

Am vergangenen Freitag, den 13. April 2018 trafen sich 16 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuhof zu ihrem zweiwöchig stattfindenden Übungsdienst im Feuerwehrhaus. Thema der Ausbildung lautete Technische Hilfeleistung, mit dem Schwerpunkt auf patientengerechte Rettung aus einem verunfalltem PKW.

Als Übungsobjekt stelle das Autohaus Frotscher aus Bad Sachsa einen PKW „Opel Astra Combi“ zur Verfügung. Nach Aufbau des Ablageplatzes für die Gerätschaften der technischen Rettung, Ausleuchten der Einsatzstelle, sowie einer kurzen Einweisung in die Lage durch die beiden eingesetzten Gruppenführer, konnte das Abarbeiten des vorgefundenen Szenarios beginnen. Eine eingeklemmte Person sollte mittels Spineboard (Transporttrage) aus dem verunfallten PKW über die Fahrerseite befreit werden. Nachdem die Scheiben der Fenster entfernt worden, wurden nachfolgend die vordere und die hintere Tür mittels Spreizer entfernt, im Weiteren wurde der B-Holm des Fahrzeuges mittels Rettungsschere komplett heraus geschnitten. Durch die so entstandene große Seitenöffnung konnte die Person mit dem, im letzten Jahr durch den Förderverein der Wehr beschafften Spineboard, schonend aus dem Fahrzeug befreit werden.

Da nicht oft die Möglichkeit besteht die Rettung aus einem Fahrzeug zu üben, wurde nach der Befreiung der eingeklemmten Person, in einem weiterem Abschnitt des Ausbildungsdienstes, vorhandenes Wissen der technischen Rettung vertieft und neue Möglichkeiten, zum Beispiel das Arbeiten mit der Säbelsäge am Fahrzeug, ausprobiert. So konnten alle Teilnehmer mit Schere und Spreizer arbeiten, ein Gefühl für die Geräte entwickeln und ihr Erlerntes sofort umsetzen.

Ein besonderer Dank gilt dem Autohaus Frotscher für die Zurverfügungstellung des PKWs.

line
[Start] [Veranstaltungen] [Feuerwehr] [Dienstplan] [Jugendfeuerwehr] [Links] [Impressum]